Logo O.P.P. - Beratung

Impressum

Angaben zur O.P.P. - Beratungs KG

Diese Website wird von der O.P.P. - Beratungs KG betrieben.

Elektronischer Kontakt: office@opp-beratung.com
Telefon: 0851 9878011
Registergericht: AG Passau, Handelsregister Nr.: HRA 11422
Komplementär: Markus Oman
Geschäftsführer: Markus Oman
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE813443168

Haftung

Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betreiben werden, übernimmt die O.P.P. - Beratung keine Verantwortung für deren Inhalte. Wir betonen ausdrücklich, dass von uns keinerlei Einflussnahme auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten genommen wird. Wir übernehmen daher keinerlei, wie auch immer geartete, Haftung.

Datenschutz - Information gemäß Artikel 13 DSGVO

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen: O.P.P. - Beratungs KG, D-94032, Passau, Nikolastr. 16, datenschutz@opp-beratung.com
Vertreter des Verantwortlichen: GF Mag. Ing. Markus Oman, CSE
Auf der Webseite werden keine Cookies verarbeitet und keine personenbezogenen Daten aktiv erhoben.
Verarbeitungszwecke im Zuge von Beratungsleistungen: Erfüllung vertraglicher bzw. vorvertraglicher Verpflichtungen, sowie Verwaltung der vertragsgegenständlichen Abwicklung, Verrechnung der erbrachten Leistungen.
Betroffener: Kunden und deren an der Abwicklung beteiligten Personen
Daten des Bertoffenen die verarbeitet werden: Name, Kontaktdaten (z.B. Firmen - Adresse, eMail, Tel und andere zur Adressierung erforderliche Informationen, die sich durch moderne Kommunikationstechniken ergeben, etc.), Bankverbindung, Daten zur wirtschaftlichen Situation des Vertragspartners; Sachverhalte iZm mit der vertragsgegenständlichen Abwicklung; einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 Buchst b DSGVO und gesetzlichen Verpflichtung gem Art 6 Abs 1 Buchst c DSGVO iVm insb UStG, AO, HGB; sowie berechtigtem Interesse gem Art 6 Abs 1 Buchst f DSGVO zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Handhabung des vertragsgegenständlichen Abwicklung.
Datenweitergabe erfolgt an Bankinstitute (nur Name, Kontaktdaten, Bankverbindung), Finanzbehörden, Sozialversicherung, Subauftraggebern iZmd Erfüllung vertragsgegenständlichen Abwicklung, Gerichte im Falle der Durchsetzung bzw Abwehr Ansprüche Dritter.
Rechtsgrundlage der Datenweitergabe: Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 Buchst b DSGVO iVm Berechtigtem Interesse gem Art 6 Abs 1 Buchst f DSGVO und gesetzlicher Verpflichtung gem Art 6 Abs 1 Buchst c DSGVO iVm insb UStG, AO, HGB;
Dauer der Datenspeicherung: 10 Jahre (iSd § 147 AO) nach Ende des Kalenderjahres in dem das Geschäftsjahr endet, in dem die vertragsgegenständliche Abwicklung geendet hat. Im Falle der Notwendigkeit einer darüberhinausgehenden Beweissicherung (z.B. zur Durchsetzung bzw. Abwehr von Ansprüchen) bis zum Erlöschen dieser Notwendigkeiten (z.B. dem vollständigen Abschluss eines Verfahrens).
Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl Profiling erfolgt nicht.
Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft. Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie betreffende Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht Berichtigung bzw. Ergänzung zu verlangen. Zudem steht Ihnen für Daten, die Ihrer Meinung nach zu Unrecht verarbeitet werden das Recht zu, eine Löschung zu verlangen (soweit unsererseits kein Recht oder keine Pflicht zur weiteren Verarbeitung dieser Daten besteht, werden wir einem entsprechenden Antrag unverzüglich Folge leisten). Weiters steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sowie gegen die Verarbeitung Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (Datenschutzaufsichtsbehörde für den nicht-öffentlichen Bereich in Bayern, poststelle@lda.bayern.de, Promenade 18 / 91522 Ansbach / Postfach 606 / 91511 Ansbach / Tel.: 0981-180093-0) zu erheben.